Jenseits Puls 30

Tauchen ist ein ganz erstaunlicher Sport. Der Körper reagiert auf die Kälte des Wassers, den steigenden Druck und das die Psyche beruhigende Blau. Der Atem wird langsamer und langsamer und langsamer. Sehr deutlich wird dies bei tiefen Tauchgängen oder wenn man gar ohne Atemgase in die Tiefe gleitet. The abyss, le grand bleu. Jenseits eines Puls von 30 verändern sich die Gedanken, für die man unter Wasser sehr, sehr viel Zeit hat. Die Tiefe ist ein magischer Ort, man findet sich in ihr.

BLOGSERIE - MANAGEN UNTER DRUCK

FEATURED POSTS

Management – ein Hochleistungssport

Nicht wenige Manager reden über ihre jeweilige Position (hinter vorgehaltener Hand), als ob es sich um einen Killerjob handeln würde. Gut, zugegeben, unser Job ist einer, in dem "Männlichkeit" bisweilen ein wenig glorifiziert wird, man sonnt sich gerne in seiner...

Read more

ALLE POSTS

kontakt aufnehmen

Besuchen Sie uns:

Thorenbergstrasse 5, CH-6014 Luzern

Unser Kontaktformular

Füllen Sie bitte die entsprechenden Felder mit Ihren Kontaktdaten aus und stellen Sie uns gerne Ihre Fragen!

Rufen Sie an:

Rufen Sie uns gerne einfach an +41 76 797 66 71 oder +49 177 56 11 940

Greta Andreas

Tel.: +49 172 870 9440
e-mail: info@goldengap.de



Am Gehen?

Noch Nicht überzeugt? Tragen Sie sich
Gerne in unseren VIP newsletter Ein.

Wir senden Ihnen gerne Tips und Hinweise zu.

Wir spammen nicht, wir liefern Content!